25 Feb

Vorfahrt mißachtet an der B16 / St:-Andreas-Straße in Neuburg

Eine 40jährige Frau aus Neuburg wollte die B16 mit ihrem Pkw von Fleischnershausen kommend in Richtung St-Andreas-Straße überqueren. Sie hielt zunächst an und war der Meinung, dass ein von rechts kommender Lkw blinken und nach rechts abbiegen würde. Daraufhin fuhr sie los.

Der 45jährige Lkw-Fahrer wollte laut eigenen Angaben die B16 weiter in gerader Richtung fahren. Er versuchte noch zu bremsen um einen Zusammenstoß zu vermeiden, schaffte es aber nicht mehr und erfasste mit seinem Lkw vorne rechts das Heck des Pkw.

Der Pkw fuhr daraufhin mit den linken Reifen über die Verkehrsinsel, dabei wurde ein orange-schwarzer Holzpfosten beschädigt, und drehte sich anschließend um 180 Grad. Verletzt wurde niemand. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 15000.- Euro.

Deine Meinung