WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
09 Jul

Vorfahrt missachtet – eine Person leicht verletzt – über 30.000 Euro Schaden

Ein 28jähriger Student aus Berlin befuhr mit seinem Pkw die Esplanade von der Schlosslände kommend und wollte die Kreuzung mit der Rechbergstraße geradeaus in Richtung Volksfestplatz überqueren. Hierbei übersah er eine von rechts kommende, vorfahrtsberechtigte, 18jährige aus dem östlichen Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm, welche mit ihrem Pkw die Rechbergstraße in Richtung ZOB befuhr.

Der Pkw des Berliners stieß mit der Front in die Fahrerseite des Pkw der jungen Fahranfängerin, welcher sich durch den heftigen Anstoß mehrmals drehte und im Anschluss in einen Ampelmast schleuderte. Die 18jährige erlitt durch den Anstoß glücklicherweise keine schweren Verletzungen und wurde durch den Rettungsdienst in ein Ingolstädter Krankenhaus eingeliefert.

Der Student blieb unverletzt. Die beiden Unfallfahrzeuge wurden total beschädigt und mussten von Abschleppunternehmen geborgen und abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf gut 30.000 Euro. Neben einem Rettungswagen war auch die Berufsfeuerwehr Ingolstadt an der Unfallörtlichkeit eingesetzt.

Deine Meinung