WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
11 Jul

Während der Fahrt auf der Autobahn A9 eingeschlafen, ca. 10.000 Euro Sachschaden

In Richtung München auf der linken Spur fahrend, schlief kurz nach der Anschlussstelle Altmühltal ein 40-jähriger aus dem Lkr. München ein und kam deshalb mit seinem Pkw Volvo CX 60 zu weit nach links.

Nachdem er 5 Leitplankenteile gestreift hatte, konnte er auf dem Standstreifen halten. Es entstand hierbei ein Gesamtschaden von ca. 10.000 Euro. Auf den 40-jährigen kommt nun ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs zu.

Deine Meinung