WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
26 Okt

Warnung vor Spammails

Weihnachten steht vor der Türe und in der Zeit in der viele Menschen mit ihrem Weihnachtsgeld Geschenke kaufen wollen, muss man leider auch wieder mit einer Menge Betrüger im Internet rechnen. Gerade die E-Mail Werbung ist mittlerweile zu einem sehr beliebten Einfallsort für Kriminelle geworden. Wenn es in der kalten Jahreszeit Hektisch wird und die Menschen sich wieder in den Innenstädten durch die Massen quetschen, halten es viele für unheimlich schlau im Internet einzukaufen. Sicherlich ist der Onlinekauf eine tolle Sache aber leider auch mit deutlich höheren Risiken behaftet, als das klassische Weihnachtsgeschäft.

Onlineshops sind in der Vorweihnachtszeit sehr beliebt aber leider ist es nicht einmal schwierig einen seriös wirkenden Onlineshop anzulegen. Bilder und Angebote werden einfach von anderen Internetseiten kopiert, Logos von Herstellern findet man im Internet zuhauf und so ist schnell ein einfacher aber aufwendig wirkender Internet Store erstellt. Die notwendigen Fähigkeiten sind recht gering. Sogenannte Fake-Shops nehmen in den letzten Jahren immer mehr zu. Wenn sie also in den kommenden Wochen mit Werbung für diverse Produkte berieselt werden, egal ob per Mail oder in den sozialen Medien, dann passen sie bitte ganz besonders auf worauf sie klicken.

Sie werden in den kommenden Wochen sicherlich wieder eine Menge E-Mails erhalten. Werbung von verschiedensten Anbietern bekommen. Darunter nicht nur Shops sondern sicherlich auch Partnerbörsen wie Friendscout24 oder Onlinecasinos wie de.europalace.com und einer Menge Onlineshops. Nehmen sie sich bitte Zeit wenn sie ihre E-Mails lesen. Klicken sie nicht einfach auf jedes Angebot das ihnen irgendwie interessant erscheint. Aktuell kursieren auch wieder Meldungen in den sozialen Medien bei denen Anbieter versuchen ihren potentiellen Kunden weiß zu machen das man Marken TV Geräte für gerade einmal 5-10% des Angebotspreises der großen Elektronikdiscounter anbieten könnte. Natürlich ist das faktisch unmöglich, niemand könnte solche Preise jemals anbieten, Die Hersteller würden niemals ihre Produkte zu solchen Preisen abgeben, nicht einmal mit Wasserschaden.

Aus diesem Grund müssen wir in der kommenden Vorweihnachtszeit klar vor vermehrten Spam E-Mails warnen. Klicken sie bitte nicht jeden Link an, schauen sie sich ihre E-Mails aufmerksam an und vor allem überlegen sie wem sie Geld überweisen und wem nicht. Im Zweifelsfall lassen sie ein Angebot lieber links liegen, gerade in der Vorweihnachtszeit, wenn eine Lieferung schnell und zuverlässig sein soll, gehen sie lieber in den Handel oder bestellen sie bei den großen und bekannten Anbietern. Im stationären Handel haben sie nicht nur eine bessere Beratung sondern auch ein passendes Rückgaberecht. Zumal eine eventuell notwendige Garantie im Handel wesentlich einfacher und besser in Anspruch zu nehmen ist, als bei einem Onlinekauf. Lediglich die Ganz großen Anbieter ermöglichen es euch Produkte kostenfrei zurückzugeben.

Selbst wenn es unbedingt er Onlineeinkauf sein muss, zahlen sie bitte niemals mit unsicheren Zahlungsmethoden. Eine Überweisung ist nur bedingt sicher, denn einmal auf eine gültige Kontonummer überwiesen ist das Geld schnell weg. Wir gehen hier einfach mal davon aus das niemand glaubt ein sicheres Geschäft zu machen wenn man Zahlungsanbieter wie Western Union nutzen soll. Das Geldlieferunternehmen ist sicherlich eine tolle Sache wenn man schnell einen bestimmten Betrag an eine bestimmte Person zahlen möchte, zum Beispiel um den Verwandten Geld ins Ausland zu schicken, aber für eine geschäftliche Transaktion eignet sich Wester Union nicht wirklich. Wenn sie online sicher bestellen wollen nutzen sie am besten einfach Paypal. Paypal bietet nicht nur einen Käuferschutz bis 500 Euro sondern ermöglichst auch eine Erstattung von Rücksendekosten.

Deine Meinung