18 Mai

Wegen Traktor von Fahrrad gefallen – Zeugen gesucht

Am Mittwochmorgen gegen 08.00 Uhr ein Verkehrsunfall mit einem Radfahrer. Der Geschädigte hatte den Unfall am Morgen und kam dann gegen Mittag zur Anzeigenerstattung. Nach seinen Angaben befuhr er den linken Gehweg entlang der Berger Vorstadt stadteinwärts. Als ein ebenfalls stadteinwärts fahrender Traktor mit Anhänger nach links in einen Hofraum abbog, hatte er den verbotswidrig auf dem Gehweg fahrenden 33jährigen möglicherweise übersehen.

Um nicht mit dem Traktor zusammen zu stoßen bremste dieser stark ab und stürzte über den Lenker auf die Straße. Drei bisher unbekannte Frauen kümmerten sich dann sofort um ihn, bevor er sich selbständig in die Donau-Ries Klinik zur Erstversorgung begab. Nach der notwendigen ambulanten Behandlung dort wurde der Unfall zur Anzeige gebracht. Der Traktorfahrer hatte sich nicht um den Vorfall gekümmert, möglicherweise hatte er ihn auch gar nicht wahrgenommen.

Wegen des Anfangsverdachts einer Unfallflucht werden aber Ermittlungen gegen ihn geführt. Die Polizei sucht Zeugen des Unfallgeschehens, insbesondere die Ersthelferinnen am Unfallort in der Berger Vorstadt. Der 33jährige Geschädigte erlitt bei dem Sturz Prellungen, Abschürfungen und eine Kopfplatzwunde. Sein Sachschaden beträgt ca. 150 €.

Deine Meinung