WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
23 Mai

Wieder Autofahrer auf der A9 eingeschlafen

Kurz nach der AS Lenting in Fahrtrichtung München kam es in der Nacht von Montag auf Dienstag erneut zu einem Verkehrsunfall wegen eines einschlafenden Fahrzeugführers.

Sekundenschlaf war bereits gestern die Ursache für einen Verkehrsunfall auf der A9, Höhe Stammham. Montagnacht kam, gegen 03.30 Uhr, erneut ein Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab, da der Fahrer nach eigenen Angaben eingeschlafen war. Der 22jährige Lenker einer Daimler-Chrysler A-Klasse war kurz nach der Ausfahrt Denkendorf nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen die Leitplanke gefahren.

Durch den Aufprall wurde das Fahrzeug zurück auf die Fahrbahn geschleudert, wo es zwischen dem mittleren und rechten Fahrstreifen zum Stehen kam. Aufgrund der geringen Verkehrsdichte zur Nachtzeit kam es glücklicherweise zu keinem Zusammenstoß mit einem weiteren Fahrzeug.

Der Fahrer blieb unverletzt. Das erheblich beschädigte Fahrzeug musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Die Feuerwehr Lenting übernahm die Verkehrssicherung und Fahrbahnreinigung.

Deine Meinung