WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
14 Jan

Wüste Schlägerei vor Ingolstädter Spielhalle

Kurz vor Mitternacht kam es am Freitagabend zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern, infolge dessen beide Beteiligten schwere Verletzungen davontrugen. Zunächst wurde ein Sicherheitsdienstmitarbeiter einer Spielhalle in der Laboratoriumstraße von dem Personal auf einen 33-jährigen volltrunkenen Casinobesucher aufmerksam gemacht.

Als der Sicherheitsmitarbeiter den 33-Jährigen nach Draußen begleiten wollte, kam es aus noch unbekannten Gründen zu einem Streit zwischen beiden Beteiligten. Infolge dieses Streits schlugen die Kontrahenten derart mit den Fäusten aufeinander ein, dass der 33-jährige Ingolstädter bei Eintreffen der Streife bewusstlos und stark blutend auf dem Boden lag. Nachdem die Polizeibeamten zunächst erste Hilfe leisteten, wurde er umgehend mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht.

Durch die Schläge verlor der Ingolstädter mehrere Zähne. Auch sein Kontrahent musste sich mit einer gebrochenen Hand in ärztliche Behandlung begeben. Da sich die vor Ort befindlichen Bekannten des Ingolstädters gegenüber der eingesetzten Beamten äußerst aggressiv und unkooperativ verhielten, wurden zudem mehrere Streifen der Ingolstädter Polizei zur Unterstützung hinzugerufen.

Gegen die beiden Beteiligten wurden Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet

Deine Meinung