WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
29 Dez

Zu schnell auf die Autobahn – 3 Verletzte und ca. 20.000 Euro Schaden

Ein 20-jähriger fuhr mit seinem BMW 3er an der Anschlussstelle Lenting auf die Autobahn in Richtung München ein. Bereits im Bereich der Beschleunigungsspur kam er ins Schleudern nach links und prallte so gegen die Mittelleitplanke. Der 20-jährige stieg aus seinen Pkw, der auf dem linken Fahrstreifen zum Stehen kam, um das durch den Anstoß unbeleuchtet Fahrzeug abzusichern.

Der auf dem linken Fahrstreifen fahrende 51-jährige Nürnberger erkannte den querstehenden BMW offenbar zu spät, wich noch nach rechts aus und streifte hierbei mit der linken Seite seines Audi den BMW.

Die dem Audi nachfolgende 52-jährige Fahrerin eines VWTransporters aus Amberg erkannte den BMW offenbar auch zu spät und fuhr frontal gegen die rechte Seite des BMW.

Der 20-jährige wurde bei dem Unfall verletzt, ebenso wie die Fahrerin des Transporters und deren 60-jähriger Beifahrer. Die Verletzten wurden zur Behandlung in ein Ingolstädter Krankenhaus verbracht.

Alle Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, der Sachschaden betrug ca. 20.000 Euro.

An der Unfallstelle unterstütze die FFW Lenting die Beamten der Verkehrspolizei.

Deine Meinung