WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
03 Mai

Zusammenstoß auf der Kreuzung fordert 2 Verletzte – Polizei sucht Unfallzeugen

Am Dienstagmittag kam es gegen 12:55 Uhr in Ingolstadt auf der Kreuzung Münchener Straße /Elisabethstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem die beiden Unfallbeteiligten verletzt wurden und vom BRK in ein Krankenhaus verbracht werden mussten.

Eine 73-jährige Rentnerin aus Ingolstadt hatte zuvor mit ihrem Pkw Mazda die Elisabethstraße befahren, überquerte die Kreuzung mit der Münchener Straße, um geradeaus weiter in die Fauststraße zu fahren. Zeitgleich kam von links, auf der Münchener Straße auf dem linken Fahrstreifen stadteinwärts fahrend, eine 54-jährige Gastwirtin mit ihrem VW Tiguan. Im Kreuzungsmittelpunkt stieß der VW Tiguan dann frontal in die Fahrerseite des querenden Mazda 323. Dabei wurde der Mazda derart beschädigt, dass die Fahrerin ihren Pkw nicht mehr selbständig verlassen konnte.

Die alarmierte Feuerwehr Ingolstadt musste mit einem Rettungsspreizer den Pkw öffnen, um der Fahrerin das Aussteigen zu ermöglichen. Beide Autofahrerinnen wurden bei dem Unfall verletzt. Beide erlitten jeweils ein HWS, sowie mehrere Prellungen und mussten vom BRK in ein Ingolstädter Krankenhaus verbracht werden.

Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden summiert sich auf fast 15.000,– €.

Nachdem vor Ort nicht abschließend geklärt werden konnte, welche der beiden Autofahrerinnen zum Zeitpunkt des Unfalles die Kreuzung bei Grünlicht überquert hatte, sucht die Verkehrspolizei Ingolstadt Zeugen, die das Unfallgeschehen beobachtet haben. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0841/9343-4410 zu melden.

Deine Meinung