WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
17 Mai

Zwei nicht verkehrstüchtige Autofahrer aufgegriffen

Einen alkoholisierten Autofahrer stellten Beamte der Verkehrspolizei Ingolstadt am Dienstagnacht im Stadtgebiet fest. Einen weiteren nicht fahrtüchtigen Autofahrer zog die Verkehrspolizei, gegen 01:49 Uhr, auf der A 93 aus dem Verkehr.

Die Streife führte, gegen 23.40 Uhr, auf der Münchener Straße eine Verkehrskontrolle durch. Hierbei bemerkten sie bei einem 35jährigen Autofahrer leichten Alkoholgeruch. Ein anschließender Test brachte ein Ergebnis, das über der gesetzlichen Grenze von 0,5 Promille lag. Der Ingolstädter musste den Autoschlüssel seiner nüchternen Ehefrau übergeben, die dann das Steuer übernahm. Für den Verkehrsverstoß muss der Betroffene mit einer Bußgeldanzeige von mindestens 500 Euro und einem Monat Fahrverbot rechnen.

Der VW Bus des 23jährigen Mannes aus dem Landkreis Traunstein wurde an der Anschlussstelle Wolnzach einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei stellten die Beamten beim Fahrer körperliche Anzeichen auf einen aktuellen Betäubungsmittelkonsum fest. Der Verdacht bestätigte sich als ein vor Ort durchgeführter Drogentest positiv auf THC reagierte. Betäubungsmittel konnten bei dem Betroffenen nicht aufgefunden werden. Dennoch musste er sein Fahrzeug stehen lassen und die Beamten auf die Dienststelle begleiten. Dort wurde ihm eine Blutprobe abgenommen, bevor er wieder auf freien Fuß gesetzt wurde.

Deine Meinung