WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
31 Jan

Zwei Verkaufsbuden auf Schulhof abgebrannt – Brandstiftungsdelikt nicht auszuschließen

Ein Anwohner meldete gestern Abend, gegen 23.27 Uhr, einen Brand im Innenhof eines Gymnasiums in der Ingolstädter Kupferstraße. Zwei Verkaufsbuden aus Holz brannten zu diesem Zeitpunkt lichterloh. Gleichzeitig nahm er zwei schwarz gekleidete Personen wahr, die vom Innenhof wegrannten.

Der Brand konnte durch die Berufsfeuerwehr Ingolstadt und die Feuerwehr Ingolstadt schnell gelöscht werden. Durch die Hitzeeinwirkung wurden auch Fenster des Schulgebäudes beschädigt und die dahinter liegenden Räume verrußt.

Auch der Rettungsdienst war sofort vor Ort. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 15.000 Euro. Der Innenhof kann derzeit aufgrund einer Baustelle für jedermann leicht betreten werden.

Die Kriminalpolizeiinspektion Ingolstadt hat die Ermittlungen wegen des Verdachts eines Brandstiftungsdeliktes aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 0841 / 9343 – 0 um weitere Zeugenhinweise.

Deine Meinung